VALIDIERUNGS- SOFTWARE

ValSuite Software von Ellab


Validierung Software

GEMEINSAME SOFTWARE PLATTFORM FÜR DRAHTLOSE DATENLOGGER UND KABELSYSTEME


ValSuite ist die gemeinsame Softwareplattform für die kabellosen Datenlogger TrackSense Pro und das Thermoelement System E-Val Pro von Ellab. ValSuite bietet die Möglichkeit, die Daten beider Systeme in der gleichen Studie zu erfassen und auszuwerten. Bis zu 128 Kanäle lassen sich gleichzeitig verarbeiten. Diese können gruppiert und getrennt darstellt werden (z.B. Temperatur Verteilung und Eindringung).


NEUE VALSUITE APP


DIREKT AUF IHR SMARTPHONE

Mehr erfahren

STUDIEN ERSTELLEN


  • Connector.

    Vorlagen verwenden

    Vorlagen erlauben dem Administrator detaillierte Testkriterien im Voraus festzulegen. Informationen über Sensorplatzierungen, Benutzer, Test, Behältnisse, Temperaturlimits, Start- und Stoppzeiten, Abtastraten und spezielle Kalkulationen können alle voreingestellt und gespeichert werden. Dies stellt genaue Dokumentationen und richtiges Einstellen von geforderten Prozessparametern für reproduzierbare Tests sicher.

  • Connector.

    Sensorpositionen bildlich festlegen

    Vordefinierte Sensorpositionen reduzieren Fehler und die Zeit für Einstellungen im Setup. Ein Test-Setup Blatt zeigt an, wo welcher Sensor platziert werden soll. Später, während der Analyse, kann diese Information angezeigt und verfolgt werden.
    Die Positionen können mit einer einfachen ‘Drag and Drop’ Methode in Schemen oder vom Anwender hochgeladene Bilder markiert werden

DATEN AUSWERTEN


  • Connector.

    Graphische Auswertung

    Die Software enthält leistungsfähige Datenanalyse Möglichkeiten, Dadurch können Exporte in andere Programme vermieden werden, was die Datensicherheit erhöht. Durch die Möglichkeit, Grafiken zu vergrößern und sich mehrere (Zoom-) Fenster gleichzeitig anzeigen zu lassen, wird die Identifizierung wichtiger Daten vereinfacht.

    Kurven mehrerer Studien können überlagert werden. Damit lassen sich beispielsweise Veränderungen von einer Requalifizierung zur nächsten schnell erkennen.

  • Connector.

    Statistische Auswertung

    Verschiedene Berechnungen, wie Mindestwert/Höchstwert, Standardabweichung, Mittelwert, Delta T und Letalität F0, können für jeden angezeigten Datenblock durchgeführt werden. Es ist also nicht erforderlich, Daten zu exportieren, was die Datensicherheit verbessert.Die statistischen Werte können sowohl tabellarisch als auch grafisch dargestellt werden. Statistiken können für den ganzen Prozess oder für durch den Benutzer definierte Prozessphasen erstellt werden.

BERICHTE AUTOMATISCH ERSTELLEN

  • Connector.

    Validierungsbericht erstellen

    Validierungsberichte mit bestanden / nicht bestanden Kriterien können automatisch erstellt werden. Sie enthalten Details des Mappings, Benutzer und Anlage ID´s, Kalibrierungsoffsets der Sensoren, Rohdaten und statistische Zusammenfassungen der Daten.

  • Connector.

    Berichte gemäss relevanten Normen

    ValSuite beinhaltet ausserdem Vorlagen für Berichte, welche spezielle Anforderungen haben wie z.B. EN ISO 17665 oder EN ISO 15883. Die Templates können mit eigenen Akzeptanzkriterien vordefiniert werden. Dadurch wird die benötigte Zeit für Datenanalysen stark reduziert.

  • Connector.

    Berichte als PDF ablegen

    Berichte können mit der Druckvorschau angesehen und als PDF-Datei abgelegt werden. Die Berichte können mit einer elektronischen ID-Signatur des Erstellers versehen werden.


Zusammenfassung der Testresultate
Zusammenfassung mit globalem Ergebis

Validierung Graphik Sterilisation
Grapische Darstellung mit Zoomfunktion

Validierungsbericht mit Sensorpositionen
Bildliche Darstellung der Sensorpositionen

Validierung Autoklav Sterilisation EN 554
Validierungsbericht mit Testkriterien

KALIBRIERUNGEN MIT VALSUITE


Vor einer Messung sollten die eingesetzten Thermoelemente kalibriert und wenn nötig justiert werden. Dazu muss ein Temperaturnormal verwendet werden, dessen Kalibrierung auf einen nationalen Standard rückverfolgbar ist. Die Anzahl Kalibrierpunkte kann zwischen 2 und 6 liegen. Kriterien für Stabilität und Abweichung sind frei wählbar.

MANUELLE ODER AUTOMATISCHE KALIBRIERUNG



Die Kalibrierungen können manuell, halbautomatisch oder automatisch erfolgen. Für die automatische Kalibrierung müssen mit ValSuite kompatible Temperatur-Quellen und –Normale verwendet werden. Die OEM Version von ValSuite beinhaltet eine grosse Anzahl von Treibern für Geräte von anderen Herstellern, so dass Sie in der Regel auf Ihre vorhandenen Kalibriergeräte zurückgreifen können.

Die aus der Kalibrierung resultierenden Korrekturwerte für jedes Thermoelement werden im Eprom, welches im Anschlussstecker enthalten ist, gespeichert. Die Thermoelemente sind damit beliebig austauschbar.

Nach einer Messreihe wird eine „Post-Kalibrierung“ (keine Justierung) durchgeführt um zu beweisen, dass die Sensormesswerte auch nach der Studie noch den gesetzten Kriterien entsprechen. Die Ergebnisse von Pre-Kalibrierung, Justierung und Post-Kalibrierung werden im Kalibrierungsbericht dokumentiert.

Kalibrierung Software Kalibrator

VALSUITE SOFTWARE VIDEO

SOFTWARE KOSTENLOS TESTEN


Möchten Sie mehr über die Software erfahren?
Dann melden Sie sich jetzt für einen kostenlosen Test der ValSuite Software an.